2D1H-020-Modeling und Profiling Amps

2D1H - 020 - Modeling und Profiling Amps

Modeling und Profiling Amps: AxeFX, Kemper und weitere

Markus vom Delamar Guitar Podcast ist Profi in Sachen AxeFX, Karsten kennt sich sehr gut mit dem Kemper aus und Martin kann gut zuhören und lernen. Wir haben unsere Erfahrungen mit diesen und anderen Modeling Amps und Profilern ausgetauscht sowie Vor- und Nachteile diskutiert.

Aufgenommen: September 15, 2015 6:00 pm
Veröffentlicht: Oktober 14, 2015 6:10 am
Dauer: 2 Std. 44 Min.

This work is licensed under a
Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License
Licence

On Air:
Martin Simon Martin Simon
(moderation & shownotes)
Karsten Simon Karsten Simon
(moderation, cut & mix)
Markus Hohmann Markus Hohmann
(special guest)

Shownotes: Modeling und Profiling Amps

Intro

00:00:00

Intro

Weitere Episoden: LINK

00:00:00
Intro – Begrüßung – Hausmeisterei – Jubiläum – Bass im StudioKonzert Termine – Auftritt auf dem Feuerwehrtag in Klein Sisbeck

00:03:21
Markus vorstellen: Delamar Guitar Podcast – spielt Gitarre – spielt in einer Rock Cover Band – AxeFX 1 immer noch up to date – Radiohelden – Forum AxeFX.de wird am 29.09. 3 jahre alt – jedes Jahr ein AxeFest – zusammentreffen aller AxeFX begeisterten – Boxensimulation – cabir.eu1960 4×12” mit greenbacksDiezel 2×12” – bald kommen IR’s vom Marshall Museum dazu – ACHTUNG: Das Model AxeFX 1 ist 2011 ausgelaufen und unterstützt die aktuelle Firmware NICHT!

00:13:27
Was sind Modeling Amps – stand alone Hardware oder am PC – Pod HD, Elevenrack, Vox Tonelab, Line 6 DT25DSP – Modeling Amps sollen mit mathematischen Algorithmen Röhrenverstärker Schaltung nachbilden – alter Handy Chip – Kemper fährt wie ein PC hoch beim Anschalten – Röhrenamp muss auch warm glühen – AxeFX lädt schneller – Kemper ist kein Modeling Amp – TigerSHARC DSPAxeFX hat einen Lüfter

00:21:43
AxeFX ist von Fractal Audio – lange Zeit eine Ein-Mann-Firma – Sonargeräte für die Navi – g66.eu Distributor für AxeFX in Europa – sehr guter Service – zwei Gitarristen an einem AxeFX – Midi Ports vom AxeFX

00:28:02
Was gehört zum Modeling dazu – Verstärker in Software nachbauen – AxeFX hat über 200 Amps in Software – Verstärker werden ausgemessen – Box Simulation ist wichtig – Gitarrenbox macht 70% vom Sound aus – Vergleich: Engl Powerball, Engl Invader, Engl Box, Randall BoxImpulse ResponseScuffham ist eine gute Modeling Software – Eine Simulation ist der digitale Nachbau der Schalkreis des realen Vorbilds – Latenz beim AxeFX ist unter 2 Millisekunden – 4×12 Matrix – Amp-, Box- und Effekt-Blöcke miteinander verschalten – spezielle Blöcke

00:41:42
Box Simulation via Impulse Response – Karsten sagt eine Gitarrenbox ist ein Tieftöner, Markus sagt es ist ein dreidimensionaler EQ – Ein Amp macht ein non lineares Ereignis – Eine Box ist eine Frequenzkurve – Eine Impulse Response klingt nicht wie eine Box, sondern wie eine Abmikrofonierte Box – Eine längere Impulse Response löst genauer auf – two notes Torpedo

00:57:19
Der Kemper ist ein Profiler und macht einen Fingerabdruck – Der Kemper nutzt auch Impulse Response – Der Kemper kann die non linearen Ereignisse des Amps ausmessen – 30 bis 35 Parameter reichen für ein Kemper Profil aus – Eine Box kann unterschiedliche Frequenzen verschieden gut wiedergeben – Normale Boxensimulation ist nur ein EQ mit wenig Bändern – Harley Benton Box mit Celestion V30 Speaker

01:09:03
Effekt Block vom AxeFX – Es gibt nix was der AxeFX nicht kann – Aufspaltung Basic- / Advanced Parameter – Namen der Blöcke sind nicht Lizensiert – Auf AxeFX wiki findet man die Reinnamen – Das AxeFX 2 hat 100 Boxen mit dabei und 100 freie Slots für eigene Impulse Responsebricasti reverb – Über 30 Parameter alleine im Reverb Block – Fractalaudio Forum

01:22:50
Mit dem Kemper Profile vom AxeFX erstellen – Kopie besser als Original – Vergleich Midi und Routing – Tone Match Block – BIAS AMP Match – Unterschied Impulse Response zu Tone Match – AxeFX als Master / Slave Audio Interface – Akustik Gitarre via AxeFX – Viele Blöcke sind doppelt im AxeFX – vier Impulse Response zu einer mergen – Parameter austauschen via Midi – Szenen im AxeFX

01:38:30
Browser und Performance Mode im KemperDealy spillover – Man muss die Philosophie verstehen – Dealy vor und hinter dem Amp – Bass Profile im Kemper – Der Kemper ist übersichtlicher – Konzerte mit Sequenzer via Midi schalten – Tempoleuchte – Multi Color Display – Kemper ist auf ein gutes Profil angewiesen, AxeFX auf den Umgang mit dem Gerät – Kemper ist anwenderfreundlich zum Spielen – EQ Regler im Kemper und im AxeFX

01:56:58
Fremde und eigene Profile – Studiosound Live – Alle Amps der Welt in einem – In-Ear-Monitoring und Digital Amp passen gut zusammen – Soundvergleich Amp, Kemper und AxeFXKemper haben früher Synthesizer gebaut – Design aus User-Perspektive

02:09:57
Zusätzlich benötigtes Equipment (Endstufe und Box) – Günstige alternativen klingen individueller – Monitor- oder Gitarrenbox – Matrix Q12Full Range Speaker – Billig klingt kacke – db opera md-12thomann the box mon a 12 – Stage Box als Monitor und ans FOH das Cab-Signal senden – In-Ear als Monitor – UE 4 Pro

02:27:00
welche Gitarren Preamps gibt es noch – Pod HDElevenrackLine 6 DT25Tech 21 SansAmpBlueguitar Amp1 – High-Gain ist eine andere Welt – Line 6 Helix mit Impulse Response – Abschied – Outro


Eine Antwort auf „2D1H-020-Modeling und Profiling Amps“

  1. WICHTIG
    uhhh, böse Falle: ca. Minute 5-6 fragt Karsten, ob man auch ins “Einser” die aktuelle Firmware einspielen kann. Ich dachte, er meint, ob FW Sound fürs XL auch noch fürs Axe-Fx MK1 unterstützt wird.

    Habe ich in “Axe-Fx Welt” gedacht, weil wir ja beim Einser von MK1 sprechen und Standard und Ultra als GEN1 bezeichnen … Damn….

    WICHTIG
    NEIN, STANDARD und ULTRA (Generation1) können NICHT diesselbe Firmware und Soundalgorithmen der Generation II (Axe-Fx II MK1, Axe-Fx II MK2, Axe-Fx II XL, Axe-Fx II XL+) laden oder verwenden!!!!!!!!!
    WICHTIG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.